Fragen zum Datenlebenszyklus, nicht nur für Blockchains

Die Frage zum Datenlebenszyklus oder Data Lifecycle stellt sich in vielen datenzentrierten Anwendungen, aber besonders, wenn Vetrauen und Nachvollziehbarkeit wichtig sind. Bei den Überlegungen zum Einsatz von Blockchain-Lösungen können diese Punkte sogar zu einem K.O.-Kriterium werden: Entweder muss dann das Datenmodell oder die Prozesse angepasst werden oder der Einsatz von Blockchain-Technologie auf bestimmte Teilbereiche reduziert oder sie sogar vollständig gestrichen werden.

[An English 🇬🇧 version of this article, titled „Data lifecycle questions, not only for Blockchains„, is also available.]

Mögliches Entscheidungsdiagramm für eine Blockchain nach DHS S&TD. (Bildquelle: Nach NIST IR 8202: Blockchain Technology Overview, 2018; Seite 42, PDF-Seite 53)

Die aus meiner Sicht wichtigsten Fragen finden Sie in der folgenden Liste; eine etwas ausführlichere Liste gruppiert in der folgenden Datenlebenszyklus-Grafik, die Sie auch als PDF herunterladen können.

  • Daten: Um welche Daten mit welchen Eigenschaften (Struktur, Abhängigkeiten, Datenschutz) geht es genau?
  • Struktur: Wie sehen Format, Struktur und Abhängigkeiten der Daten aus?
  • Kriterien: Sind Integrität, Nachvollziehbarkeit, Unveränderbarkeit, Vertraulichkeit oder Globaler Konsens notwendig?
  • Eingabe: Was sind die Datenquellen? Wie kommen die Daten in das System?
  • Qualität: Wie wird die Qualität (Korrektheit, Einheitlichkeit, Authentizität, Vollständigkeit, …) der eingehenden Daten gewährleistet?
  • Fehlerkultur: Was kann/darf/muss geschehen, wenn sich doch einmal fehlerhafte Daten (absichtlich oder unabsichtlich) einschleichen?
  • Formatänderungen: Wie soll mit zukünftigen Änderungen an Struktur oder Format von Daten umgegangen werden?
  • Datenschutz: Wie soll der Anspruch auf Korrektur bzw. Löschung von persönlichen Daten umgesetzt werden?
  • Verarbeitung: Welche Verarbeitungsschritte sollen auf diesen Daten ausgeführt werden?
  • Vertrauen: Ist dauerhaftes Misstrauen zwischen den Akteuren zu erwarten? Kann dieses Misstrauen durch Hierarchien oder (Arbeits-)Verträge gemanagt werden?
  • Ausgabe: Was soll mit den Daten passieren?
  • Auswirkungen: Welche Aktionen sollen (automatisch) aufgrund dieser Resultate geschehen?
  • Ende: Haben die Daten ein Ablaufdatum? Was soll dann geschehen?
  • Universalität: Gelten diese Eigenschaften für alle Daten gleichwertig?

Die Antworten zu dieser Liste bzw. zum Fragebogen können dann beispielsweise als Input zu nebenstehenden Flussdiagramm dienen.

Allgemeinverständliche Informationen zur Blockchain finden sich in meinem Artikel «Per Anhalter durch die Blockchain». Weitere Artikel rund um das Blockchain-Ökosystem sind hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.