Interaktive Webseiten für effiziente Kooperation auf Basis offener Standards

Klaus Herberth, Daniel Kaiser, Daniel Scharon, Marcel Waldvogel: Interaktive Webseiten für effiziente Kooperation auf Basis offener Standards. Technischer Bericht, Universität Konstanz (KN-2014-DiSy-002), 2014.

Zusammenfassung

Homepages von Forschern, Informationsseiten der Verwaltung, Support- und Beratungsseiten, Webmail oder sonstige Groupware begleiten uns bei der täglichen Arbeit im akademischen Umfeld. Unmittelbare Rückfragen zu den Inhalten oder Interaktionen sind jedoch weiterhin nicht möglich; eine Integration von Direktkontakten wäre häufig angenehm und hilfreich. Swoosch, unsere Javascript-Bibliothek auf Basis der offenen Standards XMPP, HTML5 und WebRTC, bietet hier Abhilfe. Auf einfachste Weise lassen sich so bestehende Webseiten und -anwendungen transparent um Funktionen für Instant Messaging inklusive Videokonferenz erweitern und neue Beratungs- und Kommunikationskanäle eröffnen, bei denen die Privatsphäre durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesichert ist. Die Erfahrungen in den Testinstallationen zeigten nahtlose Integration, niedrige Eintrittsschwelle, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Durch die inhärente Föderation von XMPP ist der Dienst auch über die Organisationsgrenzen hinaus einsetzbar. Dank seiner offenen Standards ist Swoosch beinahe beliebig integrier- und erweiterbar.

Links

Mehr Informationen inklusive BibTeX-Download finden sich in meiner Publikationsliste.

Weitere Informationen über die Software, die unter JSXC bekannt wurde, findet sich auf der JSXC-Webseite, inklusive Links zum Download.

Ein Gedanke zu „Interaktive Webseiten für effiziente Kooperation auf Basis offener Standards

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.